zurück
Kurznachrichten in Wort und Bild

September 2007

Willkommen > Termine > Archiv > Kurznachrichten

BuNa-09-2007-01

Bunter Nachmittag
am 26. September 2007 um 15.00 Uhr
im Saal der Reformationskirche
Auf den Spuren von Astrid Lindgren

Vollbesetzter Saal mit über 120 Seniorinnen und Senioren und alle freuten sich (nach Kaffee und Kuchen) auf Geschichten, Rätsel und viele Überraschungen zu Astrid Lindgren und den Kindern aus all ihren vielen Büchern.

BuNa-09-2007-02
BuNa-09-2007-03
BuNa-09-2007-04

Die liebevolle Dekoration des Großen Saals wurde wieder allseits gelobt: Pippi mit ihrem Pferd “Kleiner Onkel” (links), Michels Schnitzwerkzeug (Mitte) und die Suppenschüssel, die in einer Geschichte Michels Kopf zierte und auf der Fensterbank waren dutzende Bücher aufgereiht.

BuNa-09-2007-05

Mit einem Bilderrätsel zu Zeichnungen aus Astrid Lindgrens Büchern ging es nach Kaffee und Kuchen los.
Es folgte mit vielen Original-Fotos der Lebenslauf dieser bemerkenswerten Frau. In verschiedenen Tonbeispielen kam sie auch selbst zu Wort in Schwedisch und sogar in Deutsch.

Daneben und dazwischen wurden von Frau Golitz und Frau Schmiegel (Foto rechts) Ausschnitte aus den Büchern vorgelesen. Das Wiedersehen (besser: Wiederhören) weckte Erinnerungen an die eigene Kindheit mit all den liebgewonnen Kindern Pippi, Michel, Ronja, Lotta, Madita, Lasse, Bosse...
Der Applaus ließ erkennen, dass die Zuhörerinnen und Zuhörer an diesem Nachmittag ebensoviel Freude hatten wie die Vorbereitungsgruppe.


Jugend- und Damensecondhand
am 22.09.2007 im Großen Saal

j-d-kleiboerse-09-2007-1j-d-kleiboerse-09-2007-2

Nie brechend voll, aber ein ständiges Kommen und Gehen herrschte im Großen Saal. Es scheint sich mittlerweile herumgesprochen zu haben, dass hier so manches “Schnäppchen” zu machen ist.


Besuch bei unserer Partnergemeinde in Vierraden vom 7. - 9. Sept. 2007

Vierraden07EssenVierraden07ChojnaVierraden07ChojnaEssen

Mit von der Partie war in diesem Jahr der Gospelchor, der einen umjubelten, schönen Auftritt in der Kreuzkirche hatte (siehe auch Fotobericht des Gospelchors: hier...).
Nach der anstrengenden, beinahe siebenstündigen Hinfahrt mit Privat-PKWs (Dank an die Fahrerinnen und Fahrer!) wurden wir von unseren Vierradener Freundinnen und Freunden mit einem Abendessen begrüßt.
Die Wärme und Freundlichkeit, die wir dort immer erfahren dürfen, erwärmt das Herz und lässt alle Strapazen vergessen!
Am Samstag besuchten wir die polnische Stadt Chojna, die nur etwa eine halbe Stunde Autofahrt entfernt ist und ließen uns den Wiederaufbau der Marienkirche schildern. Die Vierradener sind an diesem Projekt natürlich besonders interessiert, weil sie auch ihre Kirche so liebevoll und mit viel Engagement wieder herrichten. In Polen wird die Initiative von einer Stiftung getragen, an der unter anderem die hannoversche Landeskirche mitwirkt.   
Am Abend dann das Konzert - geplant unter freiem Himmel in der Kreuzkirche: Würde das Wetter sich beruhigen? Immer wieder nieselte es, aber - unser Herrgott erfreut sich auch gerne an schöner Musik - und so erlebten wir während des Konzerts sogar Sonnenschein.
Hinterher, als wir mit unseren Gastgeberinnen und Gastgebern das Festmahl verzehrten, regnete es dann in Strömen!
Am Sonntag, nachdem der Gospelchor beim Gottesdienst in der alten Kunower Dorfkirche mitgewirkt hatte, traten wir die Heimreise an - müde, aber glücklich und erfüllt vom Treffen mit unseren Freundinnen und Freunden aus Brandenburg.
Wir danken für die liebevolle Aufnahme und freuen uns auf den Gegenbesuch im nächsten Jahr!

Vierraden07AuftrittGospelchor2Vierraden07AuftrittGospelchorVierraden07Schlussessen

Aus der Presbyteriumssitzung vom 12.09.2007

Das Presbyterium hat die Absicht, das Gemeindezentrum Reformationskirche, das Jugendhaus EMO und das Gemeindezentrum Isenbergstraße zum 1. Januar 2008 zur rauchfreien Zone zu erklären. Dieser Beschluss wird den Gruppen und den Mietern mitgeteilt. Auf seiner Sitzung im November diesen Jahres wird das Presbyterium den endgültigen Beschluss fassen.

TERMINE:
14.09.2007 ab 19.00 Uhr Foto-Ausstellung im EMO „The Event”
22.09.2007 Jugend- und Damensecondhand-Kleiderbörse
26.09.2007 15.00 Uhr  Bunter Nachmittag „Astrid Lindren” im Großen Saal
26.09.2007 18.00 Uhr  Personalausschuss
26.09.2007 20.00 Uhr  Redaktionsaussch./Internetgr.: 5 Jahre www.reformationskirche.de
10.10.2007 18.00 Uhr  Presbyteriumssitzung im Sitzungszimmer
13.10.2007 Kinderkleiderbörse


Familienausflug am 2. September 2007
zum Burgers Zoo bei Arnheim

Familienausflug 2007 062
Familienausflug 2007 024
Familienausflug 2007 027
Familienausflug 2007 037

Mit 74 Personen in zwei großen Bussen brachen wir am Sonntagmorgen um 9 Uhr zum “Burgers Zoo” nach Arnheim auf. Als wir dort ankamen hatte es gerade aufgehört zu regnen und wir konnten dann den ganzen Tag über viel Sonne genießen.
Das Besondere an “Burgers Zoo” ist, dass dort Landschaften nachgebaut worden sind, in denen die wilden Tiere wie bei sich zu Hause in Afrika, Südamerika oder auf dem Boden des Meeres leben können. So konnten wir eine amerikanische Wüste, eine afrikanische Steppe, einen brasilianischen Urwald und ein südasiatisches Meer besuchen und dort die Tiere in freier Wildbahn erleben. Das war sehr eindrucksvoll und oft werden wir noch erzählen von den Manta-Rochen, die über uns hinwegschwammen, und von den Giraffen, die wie in Zeitlupe vorbeitrabten, oder von den Löwen, die mit ihren Jungen spielten, von den Nashörnern, die miteinander kämpften und von den Affen, die sich liebhatten.
Alle Menschen sind gesund und wohlbehalten wieder zurückgekehrt. Es war ein schöner Tag für uns alle.

Familienausflug 2007 034
Familienausflug 2007 066
Familienausflug 2007 065
Familienausflug 2007 030
Familienausflug 2007 04304
Familienausflug 2007 050
Familienausflug 2007 033
Familienausflug 2007 042
Familienausflug 2007 04102

Ausflug der Kantorei am 26. August 2007 nach Hattingen und zum Kemnader See

2007_Chorfahrt_Gasse
2007_Chorfahrt_beginn
2007_Chorfahrt_Regen_1
2007_Chorfahrt_Buegeleisenhaus
2007_Chorfahrt_Regen_2
2007_Chorfahrt_Kirchturm

Einen wunderschönen Ausflug hatte die Kantorei am Samstag, den 1. September 2007, auch wenn das Wetter nicht ganz mitspielte.
Wir lernten etwas über das Leben vor 400 Jahren, als das Vieh mit den Menschen in den Städten zusammen lebte. Außerdem bewunderten wir die Orte, an denen man Geschäfte abschloss, dort wo man sein ‘Geschäft’ erledigt. Der Abfall dieser ‘Geschäfte’ landete zum Leidwesen der Fußgänger auf der Straße.
Nur der Kirchhof blieb verschont, damit der Pfarrer sauberen Fußes in die Kirche konnte. Die gemeinen Bürger durften nur sonntags den Kirchhof betreten.

Den Abschluss des Tages bildete die Schifffahrt auf dem Kemnader See.

2007_Chorfahrt_Schiff
2007_Chorfahrt_Schafe
2007_Chorfahrt_See_2
2007_Chorfahrt_See_1
2007_Chorfahrt_See_3


[Start] [Profil] [Termine] [Gottesdienst] [Zentren] [Gruppen] [Personen] [Service] [Kontakt]

Evangelische Kirchengemeinde Essen-Rüttenscheid, Julienstraße 39, 45130 Essen